Coin Manager – konservativer Hyip mit 1% täglich für Lifetime

EmpireSpot

Hallo zusammen,

möchte Euch hier EmpireSpot neu vorstellen, da sich seit der ersten Veröffentlichung im Mai hier sehr viel getan hat! Als ich damals das erste mal von EmpireSpot hörte, dachte ich da kommt wieder ein ganz normales Rev-Share um die Ecke… Dem ist definitv nicht so, Empire ist kein Rev-Share, Ihr habt hier keine Möglichkeit Werbung zu schalten und müsst auch keine täglichen Klicks etc. machen um eine Vergütung zu erhalten! Zu den Verdienstmöglichkeiten und wie das alles funktioniert, später mehr. Zuerst einmal ein paar Fakten:

Start: 11.06.2016
Geschäftsführer: Manuel Isek

EmpireSpot GmbH
Robert-Kratt-Str. 16

78087 Mönchweiler

Handelsregisterauszug:
Eintragung im Handelsregister
Registergericht: Amtsgericht Freiburg

Registernummer: HRB 714847

Wie Ihr also seht, sind alle wichtigen und relevanten Daten über EmpireSpot verfügbar, da Empire seinen Sitz in Deutschland hat und als GmbH agiert, ist dies auch zwingend notwenig. Wie wir alles wissen, steht Made in Germany für Qualität 😀

Bevor ich darauf eingehe, wie und wieviel wir hier verdienen möchte ich Euch kurz erklären wie EmpireSpot Geld verdient (was viel wichtiger) ist.

  1. EmpireSpot generiert das Geld, dass an die Member ausgezhalt wird komplett extern und nicht durch Einzahlungen der Partner
  2. Aktuell besitzt Empire 6 externe Einnahmequellen
    – WeDo4You Affiliate marketing (ist aktuell die größte Einnahmequelle)
    – Ticketverkauf bei Yovendoo
    – Mitgliedsbeitrag bei Yovendoo
    – Werbung von Firmen auf Yovendoo
    – Streaming von Veranstaltungen wie Frank Heister,…
    – Ganz frisch hinzu gekommen: Poppy Popcorn Automaten die nun nach und nach in verschiedenen Städten aufgestellt werden und die Einnahmen wiederum in Empirespot fließen

Wie Ihr seht geht EmpireSpot viele verschiedene Wege (und das ist erst der Anfang) um extern Geld zu verdienen. Das ganze ist sehr zukunftsorietiert ausgelegt, wie man auch durch die Kooperation mit Frank Heister (mittlerweile eine bekannte Größe im Networking!) sehen kann. Was jetzt schon bekannt ist und in 2017 folgen wird sind:

  • Empire Auto Programm (Wie wir mit MwST und Empirespot ein Auto zum Nulltarif bekommen)
  • Eigene EmpireSpot Mastercard (ca. 1. Halbjahr 2017)

Und das sind „nur“ die Dinge von denen wir aktuell wissen, ich bin sicher die Jungs haben da noch einiges  mehr in der Hand.

empirespot_728x90

Wie verdienen wir mit EmpireSpot Geld?

Empirespot verkauft Marketingpakete bzw. Be Free Packs, welche zu einem Preis für 30 EUR (brutto) erworben werden können. Diese Pakete werden mit bis zu 1% am Tag vergütet und erwirtschaften 120% über ihre Laufzeit. Die Ausschüttung erfolgt ausschließlich aus den externen Einnahmen der Werbung (aktuell die 6 Einnahmequellen die oben beschrieben wurden)

Was mir sehr gut gefällt ist, dass wirklich nur das ausgeschüttet wird was auch verdient wurde. Dementsprechend schwanken hier auch die täglichen Zahlungen. Unter der Woche werden fast immer die 1% erreicht, am Wochenende hingehen ist es oftmals weniger.

Ein/Auszahlung

Aktuell gibt es die Möglichkeit per Banküberweisung (ohne Gebühr) und per Sofortüberweisung (2% Gebühr) zu zahlen bzw. über das interne Guthaben, sobald die Pakete das erste Geld erwirtschaftet haben!

Zudem bekommt Ihr für alle Transaktionen seien es die Paketkäufe / Umsatzbeteiligungen oder Provisionen eine ordentliche Rechnung, mit Mwst. etc. Die Auszahlungen dauern im Schnitt etwas 2-3 Tage.

Referal-System

ref-system

Wichtig: Um provisionsberechtigt zu sein muss man selbst mindestens 2 Marketingpakete gekauft haben.
Um EmpireSpot weiter zu empfehlen, gibt es genügend Werbematerialien (Banner, Landingpages, etc.)

Fazit:

Ich persönlich bin voll von EmpireSpot überzeugt, was auch einfach an der Transparenz dieses Unternehmens liegt. Es gibt z.B eine WhatsApp Gruppe in der der Mitbegründer regelmäßig über Neuigkeiten informiert und für Fragen zur Verfügung steht! Regelmäßige offline Events, mit vielen verschiedenen Sprechern und Updates zu Empire. Sowie wöchentliche Zoom Calls für alle! Ich selbst stehe aktuell (30.11.16) bei 33 Be Free Packs, Ziel bis Ende 2016 sind hier definitv min. 100 Stück.

Sollte es noch Fragen zu EmpireSpot geben, stehe ich Euch natürlich jederzeit zur Verfügung! 🙂

Hier geht’s zur Registrierung: http://emsp.me/4010a684

Hier findet Ihr zudem nochmal eine schöne Präsentation zu EmpireSpot als PDF: Klick mich

Autor: MoneyMaker

Coindirect beteiligt uns an den Gebühren von Online-Casinos
InvestEllect – Hyip mit einem TOP10 Listing auf All Hyip Monitors

24 Kommentare

  1. Hallo zusammen,

    da das Thema EmpireSpot hier nicht mehr durch den Vorsteller gepfelgt wurde, habe ich das Thema hier übernommen. Empire hat wirklich rießiges Potential und seit der Vorstellung im Mai hat sich hier wirklich sehr viel getan!

    Werde das Thema bis spätestens morgen Abend komplett überarbeitet haben um Euch zu zeigen was in EmpireSpot steckt! Sollte das Thema zwischendurch irgendwie „halbfertig“ aussehen, liegt es daran das ich noch nicht fertig bin 😀

    Bis dann, Gruß
    MM

  2. Mal ein kleines Update aus meinem BO 😀 Aktuell 33 aktive Pakete, heute Abend folgt das 34!

  3. Hier läuft es einfach gigantisch! Mittlerweile 35 aktive Packs und das Teams wächst stetig weiter!
    Wer hier noch auf der Suche nach etwas langfristigem ist, der sollte sich Empire näher anschauen!

  4. Mal wieder ein Update aus dem BO. Was mir ganz deutlich auffällt ist, dass viele Partner zuerst einmal nur 1-3 Pakete kaufen und nach ein paar Tagen, wenn dann mal die ersten Vergütungen verbucht wurden weiter nachlegen…

    Habe aktuell 40 Pakete, werde aber auch diese Woche nochmal 10 nachschieben!

    Die täglich Vergütung liegt aktuell bei ca. 0,65% – 0,7%, was ich dennoch vollkommen in Ordnung finde… Hier wird aber auch davon ausgegangen, dass sobald Empire International geht diese steigen werden!

  5. Hallo zusammen,

    heute abend findet um 19.30 Uhr wieder ein Zoom Call statt:

    https://zoom.us/j/261324701

    Gibt dort immer nützliche Infos rund um Empire!

  6. Es geht voran, gestern nochmal 10 Packs nachgeschoben, sollten dann wohl heute, spätestens morgen verbucht sein

  7. Kurzes Update:

    Die 10 Packs wurden gerade verbucht, somit aktueller Stand 53 Packs, dass 54 wird heute nachgekauft.
    Downline sowie Gesamtumsatz wächst kontinuierlich weiter

  8. So mal wieder ein Update, aktuell die 10.000€ Umsatz in der Struktur geknackt.

    Die Anzahl an Partner wächst stetig, sowie die Anzahl der Packs.

    Die Woche werden wohl die inaktiven Partner aus dem System bereinigt und der internationale
    Start steht auch bevor! Wenn dies passiert ist, wird bei Empire einiges dazu kommen, neue
    Sprachen, Landingpages, Zahlungsprozessoren etc.

    Desweiteren findet am Dienstag wieder ein Zoom Call statt, der erste im Jahr 2017.
    Hier der Link: https://zoom.us/j/648549938

    Hier mal noch die aktuelle Übersicht aus meinem Dashboard:

  9. Hallo zusammen,

    heute abend (17.01.17, 20.15 Uhr) findet ein Webinar statt, mi den neusten Infos sowie einem Training, wie man EmpireSpot erklärt, mit Giulio Demuro.

    Raum-URL:
    https://empirespot.clickmeeting.com/empirespot-infos
    Raum-ID:
    676-271-679

  10. Heute abend findet wieder ein Webinar statt:

    Liebe EmpireSpot Community, endlich ist es soweit, am Freitag den 03.02.17 um 20:15 Uhr findet unser erstes öffentliches Webinar statt. Der Raum ist für 500 Personen gebucht, ladet so viele Gäste ein wie Ihr wollt! Sie sind alle herzlich Willkommen. In diesem Sinne, viel Spaß und Erfolg bei einladen!!! Neuer LINK für das Webinar: https://empirespot.clickmeeting.com/onlinemarketing-netzwerk-prasentation-mit-giulio-demuro?_ga=1.79542099.617414125.1484399196

  11. Hallo zusammen,

    am Freitag den 17.02.17 um 19:30 Uhr findet wieder ein Webinar statt (findet man auch im Backoffice)

    Vorgestellt wird der neue Imagefilm + Landingpage sowie die neue Präsentation und ein paar weitere News.

    Hier der link: https://empirespot.clickmeeting.com/neue-empirespot-prasentation

    Zudem gibt es jetzt einen neuen Punkt im Backoffice und zwar die „BeFreeAcademy“
    Die einzelnen Bereiche sind noch nicht freigeschalten, aber hier mal ein erster Einblick (ein Teil davon):

  12. Hier mal die aktuellen News aus dem Backoffice:

    „BeFree Akademie & Passiveseinkommen
    Veröffentlicht von Manuel Isek

    Hallo lieber Member,

    wie ihr ja wisst sind wir nicht mehr weit davon entfernt, international durchzustarten und den unglaublichen Erfolg den wir bereits in Deutschland, Österreich und der Schweiz erzielt haben, fortzusetzen.

    „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“ ist ein altbekanntes Sprichwort und das nehmen wir uns zu Herzen. Wir befinden uns in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess, versuchen uns dem Markt anzupassen und zu verbessern.

    Daher möchten wir euch gerne mitteilen, dass wir in naher Zukunft schrittweise die neuen Regelungen der BeFree Akademie umsetzen werden. Die BeFree Akademie, die Online-Ausbildung zum Online-Marketer und die Umstrukturierung des passiven Einkommens wird ab jetzt Schritt für Schritt bis zum internationalen Start umgesetzt.

    Was bedeutet das? Wie bereits in vielen regelmäßigen Online-Seminaren erklärt wurde, wird jeder Member für seine Dienstleistung die er durch das Posten (PayPerPost) und weitere diverse Tätigkeiten erbringt, dementsprechend mit sogenannten „Spots“ belohnt. Aktuell können die „Spots“ noch nicht getätigt werden, aber diese kommen baldig zum Einsatz und müssen auf jeden Fall nachgeholt werden.

    Der Vergütungsplan sieht wie folgt aus und gilt ab dem 16.02.2017:

    50 Spots= ca. 75 € passives Einkommen pro Monat
    100 Spots= ca. 150 € passives Einkommen pro Monat
    200 Spots= ca. 300 € passives Einkommen pro Monat
    500 Spots= ca. 750 € passives Einkommen pro Monat
    1000 Spots= ca. 1500 € passives Einkommen pro Monat
    2000 Spots= ca. 3000 € passives Einkommen pro Monat

    Wie viel und wie oft jeder einzelne Member für die Erreichung der oben genannten Spots und diverse andere Tätigkeiten erledigt werden muss, wird noch bekannt gegeben.

    Was wir vorab schon anmerken wollen ist, dass es nicht sehr viel zeitintensiver sein wird wie es momentan der Fall ist.

    Ab dem 20.02.2017 wird die BeFree Akademie eröffnet und die Online-Schulung beginnt ab dem ersten erworben BeFree Pack in Form von Schulungstexten.

    Es wird einen extra Reiter für die BeFree Akademie im Backoffice geben wo euch die Schulungstexte, je nach Anzahl der BeFree Packs, zur Verfügung stehen.

    Das Posten wird ebenfalls schrittweise eingeführt bis zum internationalen Start.

    Wir hoffen ihr seid gespannt auf die Zukunft und wir bedanken uns jetzt schon mal für alles was bisher geleistet wurde und noch geleistet wird. Jetzt geht es weiter nach oben, denn wir kennen nur einen Weg und der heißt Erfolg. Der Weg ist das Ziel!

    Wir wünschen euch noch eine erfolgreiche Woche.

    Viele Grüße

    Euer EmpireSpot-Team“

    Die genannten Änderungen sind aktuell noch nicht aktiv, sobald sich das ändert, werde ich das hier natürlich berichten.

    Die Entwicklung bei Empire gefällt mir sehr gut! Sie entwickeln sich stetig weiter und passen sich an. Die neue Landingpage gibt es bereits, muss aber noch ein wenig angepasst werden… Man wird dann letztlich auf Webinar geleitet, indem Empire ausführlich erklärt wird…

    Durch die Änderung das man zukünftig „posten“ muss, mag evtl. den ein oder anderen abschrecken, wer aber den Grund bzw. nutzen dahinter versteht, weiß wie genial das für Empire ist und dementsprechend auch für die Partner. Empire generiert dadurch eine weitere lukrative externe Einnahmequelle! Man kann sich vorstellen welche Reichweite man mit 10.000 Usern auf Facebook erreichen kann, die alle für z.B. die gleiche Veranstaltung Werbung machen…

    Hier auch nochmal ein Update aus meinem Backoffice, die 100 aktiven Pakete sind geschafft. Jetzt gehts weiter die 1.000 zu erreichen um dann den letzten Step zu den 2.000 zu machen

  13. Hallo,

    ich persönlich muß hier ehrlich gesagt mal meinen Frust los lassen. Mir stellt sich echt die Frage wie seriös Empire Spot eigentlich ist. Sofortüberweisung wurde nach 1 Woche nicht im Account verbucht.

    Der Support hat es scheinbar auch nicht nötig auf mehrfache Mail zu reagieren.

    Das gibt mir das Gefühl, ich habe mein Geld aus dem Fenster geschmissen.

    • Auf deine erste Frage, mir ist bisher eig nichts seriöseres wie Empire begegnet… Das ist natürlich sehr merkwürdig, da Sofortüberweisung eig automatisiert durchläuft. Es gab letzte Woche Updates, wodurch es hier evtl. zu Problemen gekommen sein könnte.

      Im Regelfall reagiert auch der Support recht schnell… Hast du es schon über deinen Sponsor probiert? (Bist glaube ich nicht in meiner Downline?)

      Sollte das auch nicht helfen, gib mir einfach mal deine Daten durch (Username, Überweißung wann wieviel, ich geb das dann an die richtigen Stellen weiter).

      Also natürlich gibt es auch bei Empire hier und da mal ein paar Probleme, aber dieser werden in der Regel immer schnell gelöst…

      Und schau mal bitte vorher kurz ins Backoffice wie der Stand deiner Pakete ist, ob diese noch auf Bearbeitung etc. stehen (Auf Marketing-Center und dann auf Marketingpakete kaufen, ganzen unten unter Offene Bestellungen sollte das ersichtlich sein)

  14. Danke für die schnelle Antwort,

    mein Sponsor ist Giulio Demuro, welcher wohl nur über Skype erreichbar ist, das hab ich nicht.

    Kann ich dich per Mail erreichen?

    Im Backoffice ist der Status, „warte auf Geldeingang“ Der Betrag wurde am 3.3. überwiesen, habe den Beleg auch mit an den Support gegeben.
    Dies Überweisung hätte spätestens am Mitwoch verbucht sein müssen.
    Da ich Bankangestellt bin, kenne ich mich hiermit sehr gut aus.

  15. Mittlerweile stehe ich hier bei 126 aktiven Pakete… Bin guter Dinge die 2.000 zu schaffen 😀

  16. So es ist mal wieder Zeit für ein kurzes Update. Die großen Neuigkeiten gibt es nicht, der internationale Start soll wohl aber die nächsten Wochen passieren… Auch der Verkauf der Poppy Automaten läuft gut, die ersten Partner haben schon diverse Bilder von den Automaten an verschiedenen Standorten gepostet.

    Es gibt mittlerweile eine offizielles Facebook Gruppe, in der alle News gepostet werden sowie eine Support Person aktiv ist! Hier der Link zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/931778536957752/

    Und hier nochmal ein Auszug aus dem Backoffice, aktueller Stand 157 Pakete:

  17. Hallo zusammen,

    der Serverienstleister von Empire hat aktuell technische Probleme, daher ist die Seite nicht erreichbar. An dem Problem wird gearbeitet und sollte wohl heute / morgen behoben sein. Die Rückvergütungen werden natürlich nachgebucht.

  18. Alle Probleme gelöst, Empire läuft wieder einwandfrei! Aktueller Stand 198 Pakete, somit kann ich diese Woche noch die 200 voll machen! 😀

    Ziel ist weiterhin die 2000 Pakete zu erreichen! Werde demnächst wohl noch eine Bonusaktion starten um hier noch mehr fahrt rein zu bringen…

  19. Aktuell halten die Probleme mit den Auszahlungen weiter an… Würde hier mit neuen Invest erst einmal warten, bis diese Situation wieder beruhigt hat! Laut GF sollen die Auszahlungen im Juli wieder kommen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlichtBenötige Felder sind markiert *

*

*

Optionally add an image (JPEG only)

Disclaimer: Cashfreak ist weder Inhaber noch Betreiber der hier vorgestellten Programme. Die Inhalte dieser Website dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die in den vorgestellten Programmen gegebenen Informationen sind lediglich für den eigenen Gebrauch. Die Leser sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten von CashFreak eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen. Einige der hier gelisteten Programme sind je nach Gesetzteslage möglicherweise in einigen Ländern illegal. Wir weisen nochmal ausdrücklich darauf hin, das Sie in solche Programme nicht investieren sollen, wenn Sie nicht bereit sind, das eingesetze Kapital auch verlieren zu können. Alle hier vorgestellten Programme sind mit einem sehr hohen Risiko belastet und können zum Totalverlust des eingesetzten Kapital führen.