Home > SEO > Programmierung > Root-Server-Update 1&1 von Suse 9.3 mit Plesk 8.0 auf Suse 10.3

Root-Server-Update 1&1 von Suse 9.3 mit Plesk 8.0 auf Suse 10.3

Etwas, vor was vielen Webmaster graust ist wohl ein Update des Betriebssystems auf dem eigenen Server machen zu müssen, vorausgesetzt man darf solch Einen sein Eigen nennen. Besonders Konfigurationen und Updates auf Unix passierenden Servern ist für uns „windows-gewohnten“ Usern eine wirkliche Herausforderung.

In meinem Falle ist es ein Root Server bei 1&1 und der Suze Version 9.3. Leider habe ich mich jahrelang um keine Updates gekümmert, weder der Suse– und Plesk Version, noch der PHP- oder MYSQL Version.

Nun sind wir inzwischen bei WordPress 2.7 angelangt und immer öfter gibt’s Probleme beim Einspielen neuer Plugins. Dies muss nicht unbedingt mit der alten Suze oder Plesk Version zu tun haben, doch als ich mal nach meiner PHP- und MYSL Version schaute, und sah 4.3 PHP-Version bzw 4.1 MYSQL-Version, wusste ich, dass ich mit einem total veraltetem System arbeite und viele der Probleme sicherlich sämtliche alte Versionen verursachen. So entschloss ich mich nun, den Server komplett zu kicken und sämtliche neue Versionen mit Updates einzuspielen.

Klare Sache ist, dass man sich auf solches Update gut vorbereiten muss. Hier soll gut überlegt sein, wie die ganzen Backups der Datenbanken und Verzeichnisse inklusive aller Dateien sicher gemacht werden und auch sicher abgelegt werden.

Nachdem ich jetzt mal 2 Tage gegoggelt und mich in die Materie gut eingelesen habe, eine hervorragende Anleitung bei Netzturbine mit dem Artikel Update howto 1und1 root server mit aktuellem Plesk 8.3 von SuSE 9.3 auf SuSE 10.1 gefunden habe, werde ich über die Weihnachtsfeiertage das Update in Angriff nehmen. Ich rechne schon mal vorher mit vielen Problemen und veranschlage bis alles (hoffentlich) wieder gut läuft mit 2 Tagen. Wie es gelaufen ist schreibe ich in einem Update nach den Weihnachtsfeiertagen.

Frohe Weihnachten meinen Lesern!

Autor: admin

Trustbets Limited bis zu 5,7% Gewinn pro Tag!

8 Kommentare

  1. Wiedermal ein toller Beitrag und ein tolles Jahr zu Ende! Ich wollte mich bei Dir für die unterhaltsamen aber auch informativen Beiträge bedanken und wünsche dir ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Ich fahre jetzt erstmal in Urlaub! Bis denne…

  2. Viel Glück beim Update.

    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

  3. … habe gerade das gleiche vor mir und bin schon neugierig wie es bei dir lief!!!

    Gr.

    Chris

  4. Hast Du das Update schon gemacht? Mir gehts im Moment genauso, das Update sollte ich auch demnächst mal einspielen und irgendwie graust mir davor.

  5. Die nächsten Tage kommt ein ausführlicher Artikel darüber, bin bereits am Schreiben…

  6. Ich bin eindeutig zu spät dran und habe vom Update mal wieder viel zu spät erfahren. Dabei war das etwas, worauf ich lange genug gewartet habe. Jetzt kann ich mich erstmal mit den ganzen Backups auseinandersetzen.

  7. Hi ja leider geht WordPress immer schneller mit Update, jetzt haben wir schon 2.9.2 , wenn man dann noch einen eigenen Server besitzt na dann Prost 🙂

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlichtBenötige Felder sind markiert *

*

*

Optionally add an image (JPEG only)

Disclaimer: Cashfreak ist weder Inhaber noch Betreiber der hier vorgestellten Programme. Die Inhalte dieser Website dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die in den vorgestellten Programmen gegebenen Informationen sind lediglich für den eigenen Gebrauch. Die Leser sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten von CashFreak eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen. Einige der hier gelisteten Programme sind je nach Gesetzteslage möglicherweise in einigen Ländern illegal. Wir weisen nochmal ausdrücklich darauf hin, das Sie in solche Programme nicht investieren sollen, wenn Sie nicht bereit sind, das eingesetze Kapital auch verlieren zu können. Alle hier vorgestellten Programme sind mit einem sehr hohen Risiko belastet und können zum Totalverlust des eingesetzten Kapital führen.