Home > Börse > Asien – eine neue Welt für Investitionen

Asien – eine neue Welt für Investitionen

Eine Strasse in Dubai 1990

Eine Strasse in Dubai 1990

Wir alle wissen es bereits, asiatische Länder erleben seit Beginn der 90er Jahre einen unglaublichen wirtschaftlichen Aufschwung. Ob China, Indien oder im besonderen Dubai. Geld spielt dort anscheinend wirklich keine Rolle. Eine „neue Welt“ wird geboren und Groß- sowie Kleininvestoren werden mit günstigen Krediten und Steuern in die Länder gelockt.

Bilder sagen mehr als tausend Worte, was die drei Bilder der Bauphase über 18 Jahre einer Strasse in Dubai eindruckvoll beweisen. Unglaublich wie die Wolkenkratzer innerhalb kürzester Zeit in die Höhe wachsen und eine Stadt der Superlative entsteht.

Die selbe Strasse im Jahr 2003

Die selbe Strasse im Jahr 2003

Auch z..B. der Modezar Karl Lagerfeld erzählte in der „Wetten Dass“ Sendung vom 4. Oktober die neue Welt. „Der Kapitalfluss ändert sich“. Früher war das Sinnbild der neuen Welt Amerika – das Land der Freiheit, der unbegrenzten Möglichkeiten. Doch die „alte Welt“, Sinnbild für Reichtum und aufstrebende Wirtschaft fängt an zu bröckeln. Riesige Versicherungs- und Bankenpleiten, die bis vor kurzen unvorstellbar gewesen waren, werden zur Wirklichkeit. Karl Lager weiter „Wenn du Geld brauchst oder investieren willst, geh nach Dubai, dort wirst du mit offen Armen empfangen, Geldgeber warten auf dich“.

Und wieder die selbe Strasse 2007

Und wieder die selbe Strasse 2007

Dies gilt auch für das Internet und das Online Marketing in der neuen Welt. Wie ich bereits in einem Artikel geschrieben habe „Da ist noch viel Platz für günstige Adwords Anzeigen“, sollten wir, die Marketing im Internet betreiben, ebenso auf den Zug aufspringen, bevor die breite Masse es tut. Nach einigen kurzen Abfragen über Google Indien oder Google China mit dem Keyword „computers“ stellt sich heraus, dass noch relativ wenige Google Adwords Anzeigen in den besagten Ländern erscheinen. Ist da Geld zu verdienen? Ich denke ja. Mit geeigneten Partnerprogrammen zu verschiedenen Genren ist da noch sehr viel Platz eine große Anzahl an Besuchern zu generieren.

Wir werden sehen, wie sich die angeschlagene Wirtschaft in den USA und Europa weiterentwickelt. Immer öfter werden in den Medien und hochrangigen Wirtschaftsexperten Parallelen zum Jahr 1929 erwähnt. Ob die gigantischen Geldspritzen der Staaten in mehreren 100 Milliarden Bereichen (100.000.000.000,-) Wirkung zeigen, bleibt offen. Hoffen wir, dass das die Gelder in einigen Monaten nicht wieder verpuffen und die Rettungsanker der Staaten auch greifen.

Wir alle in der „alten Welt“ haben ein Problem, was in den asiatischen Staaten, der „neuen Welt“ kein Thema ist und unsere Sichtweise und Wahrnehmung der früheren Drittländer in Zukunft stark verändern wird.

Danke geldkrieg.de für den Hinweis auf die Bilder
Bildquelle: www.dubai-architecture.info

Autor: admin

gems-industry.com

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlichtBenötige Felder sind markiert *

*


*

Optionally add an image (JPEG only)

Disclaimer: Cashfreak ist weder Inhaber noch Betreiber der hier vorgestellten Programme. Ebenso sprechen wir keine Empfehlung aus in diese Programme zu investieren. Die in den vorgestellten Programmen gegebenen Informationen sind für den eigenen Gebrauch. Einige der hier gelisteten Programme sind möglicherweise in einigen Ländern illegal, je nach Gesetzeslage. Wir weisen auch ausdrücklich darauf hin, das Sie in solche Programme nicht investieren sollen, wenn Sie nicht bereit sind, das eingesetze Kapital auch verlieren zu können. Alle hier vorgestellten Programme sind mit einem sehr hohen Risiko belastet und können zum Totalverlust des eingesetzten Kapital führen.